Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten - Fachrichtung gesetzliche Rentenversicherung

Description

Unsere Ausbildung bietet Ihnen: einen verantwortungsvollen Beruf mit Zukunft und Sicherheit. Möchten Sie später mit uns für Rehabilitations- und Rentenleistungen zuständig sein sowie Versicherte, Rentner oder Arbeitgeber beraten? Nach erfolgreicher Ausbildung bieten wir Ihnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten, verschiedene Qualifizierungsmöglichkeiten, Aufstiegschancen und die flexible Gestaltung Ihrer Arbeitszeit an.Wir erwarten von Ihnen: die Fähigkeit zu strukturiertem und selbständigem Arbeiten Engagement und Leistungsbereitschaft gute Kommunikationsfähigkeit und Ausdrucksvermögen die Fähigkeit zur Teamarbeit mit hoher Sozialkompetenz Ihr Profil: mittlerer Schulabschluss oder ein vergleichbarer qualifizierter Abschluss Interesse an Büro- und Verwaltungstätigkeiten Interesse am Umgang mit Gesetzen und moderner Kommunikations- und Informationstechnik Service- und Kundenorientierung Zehn gute Gründe, die für uns sprechen: eine anspruchsvolle, interessante und abwechslungsreiche Ausbildung im öffentlichen Dienst Lernen durch optimale Verknüpfung von Theorie und Praxis eine attraktive Ausbildungsvergütung, ab 1. März 2022 von monatlich 1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 Euro (brutto), 2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 Euro (brutto), 3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 Euro (brutto) und eine Einmalzahlung in Höhe von 400 Euro bei erfolgreichem Abschluss sowie jährlich 50 Euro Zuschuss für Lernmittel in der Regel die Übernahme in ein dauerhaftes Beschäftigungsverhältnis nach der Ausbildung vielfältige Einsatzmöglichkeiten nach dem Ende der Ausbildung gute Karrierechancen eine gleitende Arbeitszeit von wöchentlich 39 Stunden mit der Möglichkeit zur familienfreundlichen Arbeitsgestaltung nach der Ausbildung ein Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Jahr zusätzliche Altersvorsorge und ein Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen Betriebssportgemeinschaft mit vielfältigen Sportmöglichkeiten Bitte reichen Sie ein kurzes und informatives Anschreiben, einen Lebenslauf und das letzte Schulzeugnis sowie ggf. vorhandene Zeugnisse über weitere Qualifikation und Praktika ein.