Ausbildung zur/zum Fachinformatiker/in (m/w/d), Systemintegration

Description

Starte jetzt:Deine Zukunft in Berlin beim Presse- und Informationsamt der BundesregierungDich reizt das Umfeld einer innovativen digitalen Arbeitswelt? Du hast Lust, dich in fortschrittlich vernetzte Kommunikationstechnologien hineinzudenken? Dann komm zu uns! Lerne im Bundespresseamt auf höchster Bundesebene kennen, wie politische Kommunikation entsteht. Wir informieren Bürgerinnen und Bürger sowie Journalistinnen und Journalisten über die Arbeit der Bundesregierung und halten zudem die Regierung und den Bundespräsidenten rund um die Uhr über das weltweite Geschehen auf dem Laufenden. Die Grundlage unserer Arbeit bilden eine moderne IT-Struktur und schlanke Prozesse. Wir zeigen dir, was dafür nötig ist und können so gemeinsam die immer neuen Anforderungen integrieren und unsere IT weiter vorantreiben. Wenn du dich dieser verantwortungsvollen Aufgabe stellen möchtest, dann bewirb dich für die Ausbildung zur/m Fachinformatikerin/Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration (m/w/d)beim Bundespresseamt in Berlin ab dem 1. September 2023.Was bietet dir das BPA?Während der 3-jährigen Ausbildung hast du die Möglichkeit, verschiedene Zusatzqualifikationen zu erlangen und die Chance ein bezahltes achtwöchiges EU-Auslandspraktikum zu absolvieren. Bei erfolgreichem Abschluss erhältst du eine Abschlussprämie und es besteht die Möglichkeit der direkten Übernahme.Wir sind ein moderner Arbeitgeber, der flexible Arbeitszeitmodelle, 30 Tage Urlaub,vielfältige individuelle Entwicklungsmöglichkeiten sowie eine sichere berufliche Zukunft bietet.  Mit unseren über 510 Beschäftigten sind wir eine große Familie und unterstützen als zertifiziertes Unternehmen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Anträge auf Teilzeitausbildung werden anhand der rechtlichen, örtlichen und ablauforientieren Voraussetzungen geprüft. Das Bundespresseamt verfügt über eine außergewöhnlich gute technische Ausstattung mit Kollaborationsplattformen und umfangreichen Kommunikationsmöglichkeiten. Die Ausbildungsvergütung ist folgendermaßen gestaffelt: im ersten Ausbildungsjahr 1.068,26 Euro (brutto), im zweiten Ausbildungsjahr 1.118,20 Euro (brutto), im dritten Ausbildungsjahr 1.164,02 Euro (brutto). Weiterhin erhalten Auszubildende vermögenswirksame Leistungen, eine Jahressonderzahlung, einen Lernmittelzuschuss und einen Arbeitgeberzuschuss zum VBB-Jobticket.Was erwartet dich?Du lernst verschiedene Stationen des IT-Bereichs kennen, von der Hotline bis zum Rechenzentrum. Ein engagiertes Team aus jungen und erfahrenen Ausbilderinnen und Ausbildern steht dir dabei zur Seite. So kannst du dein erlerntes Wissen vertiefen und dieses schon ab dem ersten Tag in der Praxis anwenden. Was bringst du mit? Ein gutes Abitur Erfahrungen in den für die Ausbildung relevanten Bereichen, insbesondere Hardware, Software und Netzwerke Interesse an Politik, Geschichte, Medien und Digitalisierung Ein gutes Ausdrucksvermögen verbunden mit Freude an (digitaler) Kommunikation Interesse an aktuellen öffentlichen politischen Ereignissen und Diskussionen Einsatzfreude, Lust am Lernen und Zuverlässigkeit Dein Interesse ist geweckt?Bewirb dich bis zum 30. November 2022 über das Online-Bewerbungssystem des Bundesverwaltungsamtes mit folgendem Link: bewerbung.dienstleistungszentrum/frontend/AVB-IT-2023/dashboard.htmlWähle das Bundespresseamt (BPA) als Präferenzbehörde im zentralen Verfahren beim Bundesverwaltungsamt.Lade dort deine vollständigen Bewerbungsunterlagen hoch: Motivationsschreiben, Lebenslauf, die letzten beiden Schulzeugnisse, Praktikumsnachweise, ggf. Arbeitszeugnisse, ggf. Nachweis der Schwerbehinderung als PDFBitte beziehe dich im Anschreiben Deiner Bewerbung auf Ausbildung und nenne die Referenz-Nr.: IT-2023-BPAHinweis:Das BPA fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt. Ebenso willkommen sind Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.