Ausbildung Feuerwehrmann/-frau (mittlerer Dienst) (m/w/d)

Description

Brandmeisteranwärter*inDU SCHÜTZT DÜSSELDORFER*INNEN IN GEFAHR DEINE KOLLEG*INNEN STÄRKEN DIR DABEI IMMER DEN RÜCKEN.Wir sind Dein sicherer Ausbildungspartner, damit Du Menschen in Düsseldorf Sicherheit bieten kannst. Du kannst Dich auf dein Team verlassen ebenso wie auf eine attraktive Ausbildungsvergütung, Weiterbildungsmöglichkeiten und sehr gute Übernahmechancen. Bewirb Dich für die Ausbildung zum*zur Beamt*in im feuerwehrtechnischen Dienst bei der Stadt! Retten - Löschen - Bergen - Schützen! Dieser Beruf ist einer der vielfältigsten, interessantesten und spannendsten überhaupt! Im Feuerwehreinsatz bekämpfst Du Brände, rettest Menschen und befreist Tiere aus Notlagen. Im Rettungsdienst leistest Du schnelle und qualifizierte medizinische Hilfe. Dabei ist kein Einsatz wie der andere. Eine umfassende Ausbildung, ein gutes Team und ständige Fortbildung sorgen dafür, dass Du jederzeit professionell helfen kannst. Um für die Bürger*innen der Stadt Düsseldorf jederzeit innerhalb von 8 Minuten bei einem Brand oder einer rettungsdienstlichen Notlage vor Ort Hilfe zu leisten, arbeiten in Düsseldorf die Berufsfeuerwehr, die freiwillige Feuerwehr sowie die Jugendfeuerwehr und die Hilfsorganisationen Hand in Hand zusammen. Die Ausbildung beginnt am 1. Oktober 2023 und dauert 18 Monate.Was wir von Dir erwarten: Deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder eines Drittstaates, dem Deutschland und die Europäische Union vertraglich einen entsprechenden Anspruch auf Anerkennung von Berufsqualifikationen eingeräumt habenmindestens Hauptschulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstanderfolgreicher Abschluss einer mindestens zweijährigen anerkannten Berufsausbildung (eine reine handwerkliche Ausbildung wird nicht vorausgesetzt)es gelten die laufbahnrechtlichen Altersgrenzen nach § 14 des Landesbeamtengesetzes für das Land NRWuneingeschränkte Fahrerlaubnis der Klasse BDeutsches Schwimmabzeichen in Silber (nicht älter als 5 Jahre). Was Du von uns erwarten kannst: gute Übernahmechancen regelmäßige Schulungen und interne Weiterbildungsmöglichkeitenvergünstigtes Young Ticket zahlreiche BetriebssportgemeinschaftenDu bist nicht allein! Wir bilden jedes Jahr viele Azubis aus. So kannst Du Dich immer mit anderen austauschen und arbeitest im Team. Zusätzliche Leistungen:Anwärter*innensonderzuschlag*: 1.169,80 Euro (brutto)ggf. Familienzuschlag: 143,16 Euro (brutto)zusätzliche Leistungen: 6,65 Euro (vermögenswirksame Leistungen). *Die Zahlung des Anwärtersonderzuschlages ist abhängig von der Verlängerung des Anwärtersonderzuschlagsgesetz feuerwehrtechnischer Dienst - aktuell befristet bis 31. Dezember 2022 https://recht.nrw/lmi/owa/br_text_anzeigen?v_id=80720180102101737027Praxis & TheorieDie Ausbildung gliedert sich in einen feuerwehrtechnischen Teil und einen rettungsdienstlichen Teil (Rettungssanitäterausbildung). Der feuerwehrdienstliche Teil beinhaltet: Grundausbildungslehrgang (circa 20 Wochen)örtliche Zusatzausbildung (z.B. technische Hilfe in den U-Bahnen, Aufbaukurs (circa 6 Wochen)zwei Feuerwachenpraktika auf zwei der Feuerwachen im Stadtgebiet. In den Praktika enthalten ist die Führerscheinausbildung C/CE (jeweils circa 11 Wochen)Wiederholungslehrgang mit Laufbahnprüfung (circa 4 Wochen). Der rettungsdienstliche Teil (Rettungssanitäterausbildung) beinhaltet: Rettungssanitäterlehrgang (circa 5 Wochen)Klinikpraktikum in einem Düsseldorfer Krankenhaus (circa 4 Wochen)Rettungswachenpraktikum auf einer der Feuer- und Rettungswachen im Düsseldorfer Stadtgebiet (circa 4 Wochen)Prüfungslehrgang (circa 1 Woche). Weitere Informationen über die Feuerwehr Düsseldorf gibt es hier: https://.duesseldorf/feuerwehr.html